Newsübersicht

Das Bundeskabinett hat am 29. Juli den Entwurf für ein Zweites Familienentlastungsgesetz beschlossen. Kern des Gesetzes ist die Erhöhung des Kindergeldes ab dem 1. Januar 2021 um 15 Euro pro Kind und Monat. Auch eine Erhöhung der steuerlichen Kinderfreibeträge ist vorgesehen.

mehr

Soziale Berufe sind für Jugendliche grundsätzlich attraktiv. Knapp ein Viertel kann sich vorstellen, in der Kindertagesbetreuung (24 Prozent) bzw. Pflege (21 Prozent) zu arbeiten. Beide Berufe werden als anspruchsvoll und abwechslungsreich betrachtet.

mehr

Bundeskabinett beschließt ressortübergreifende Strategie mit Zielen zur Gleichstellung von Frauen und Männern

mehr

Gleichstellung ist eine der Prioritäten des Bundesfamilienministeriums während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft.

mehr

Gesetzentwurf von BMI und BMFSFJ ermöglicht digitalen Kombiantrag für Familienleistungen

mehr

Relaunch der „Familienbotschaft MV“ in die neue Marke „FamilienInfo MV“

mehr

Die Corona-Krise zeigt nach Ansicht von Sozialministerin Stefanie Drese wie wichtig und unverzichtbar die Arbeit von pflegenden Angehörigen und professionellen Pflegekräften für unsere Gesellschaft ist.

mehr

Neue Regelungen von Bundesfamilienministerin Giffey stützen Familien in der Corona-Krise

mehr

Jetzt mitmachen und das Info-Poster aufhängen – im Hausflur, im eigenen Geschäft, in Praxen.

mehr

Anpassungen beim Elterngeld für Eltern, die in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten.

mehr