Wir suchen Verstärkung!

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist Ihnen eine Herzensangelegenheit und Ihnen fallen 1000 gute Gründe ein, warum sie besser heute als morgen erreicht sein sollte? Sie finden auch, dass Gender Mainstreaming in einer demokratischen Gesellschaft eine Maxime für das Handeln von Politik und Verwaltung sein muss? Und Sie können das auch gegenüber anderen, z.B. fachfremden Personen, überzeugend vertreten? Perfekt!

Der Landesfrauenrat MV e.V. sucht zum 01. November 2020 bzw. zum nächstmöglichen Termin befristet bis zum 30. Juni 2022 vorbehaltlich der Förderung des Landesamtes für Gesundheit und Soziales M-V für max. 32 Stunden/Woche eine*n engagierte*n

Projektreferent*in

als Verstärkung für das Projekt „Landeszentrum für Gleichstellung und Vereinbarkeit in M-V“ in Rostock. Geschlecht, Ethnie, Religion, sexuelle Orientierung – völlig egal! Hauptsache Sie passen zu uns.

Sie finden bei uns…
Entwicklungsräume für eigenständiges Arbeiten, abwechslungsreiche Herausforderungen und einen wertschätzenden Umgang miteinander. Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben leben wir. Heimarbeit ist möglich und Ihre Arbeitszeiten bestimmen Sie in Absprache mit dem Team weitgehend selbst. Wir zahlen – nach fachlicher Voraussetzung – in Anlehnung an den TV-L (ca. EG 11).

Wir sind…
ein Team mit 5 Kindern, einem Hund, einer Katze diversen Hobbies und Ehrenämtern.

Wenn Sie…

  • ein wissenschaftliches Hochschulstudium idealerweise mit Schwerpunkt Gender Studies/Soziologie oder ein ähnliches Studium bspw. der Politikwissenschaften absolviert haben,
  • über ein differenziertes Geschlechterwissen zu strukturellen Ungleichheiten, Stereotypen und Rollenbildern sowie Diversity-Kompetenz verfügen und Ihre Gleichstellungskompetenz überzeugend in die Praxis verschiedener gesellschaftlicher Akteur*innen einbringen können,
  • Erfahrungen in der Umsetzung geförderter Projekte und/oder Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Fachressorts der Landesministerien und/oder mit familiennahen Strukturen (z.B. Familienbildungsstätten, Beratungsstellen) gesammelt haben,
  • über methodische Kenntnisse und Erfahrungen in der Beratung, in der anschaulichen Präsentation von komplexen Sachverhalten und in der Konzeption und Durchführung von zielgruppenspezifischen Workshops und Veranstaltungen verfügen

… dann schicken Sie bis einschließlich 2. Oktober 2020 Ihre Bewerbungsunterlagen in einem Dokument als pdf-Datei an:
landeszentrum@landesfrauenrat-mv.de.

Auf Bewerbungsfotos bitten wir zu verzichten, da wir die Passung zu unserem Stellenprofil ausschließlich vor dem Hintergrund der Persönlichkeit, Erfahrungen und Kompetenzen beurteilen. Sie haben Fragen? Wenden Sie sich gern an Steffi Deutrich unter Tel.: 0381-37 58 647.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 19.10. und 20.10.2020 stattfinden.

 

Unsere Stellenausschreibung zum Download als PDF.