Netzwerke

Bundesweite Vernetzung von Vereinbarkeitsprojekten

Die Bundesnetzwerkkonferenz geht auf eine Initiative des Bremer Verbundprojekts Beruf und Familie und des Kompetenzzentrums Vereinbarkeit Leben in MV (KVL.MV) zur Vernetzung von Vereinbarkeitsprojekte aus der gesamten Bundesrepublik aus dem Jahr 2008 zurück.
mehr

Erfolgsfaktor Familie

"Erfolgsfaktor Familie" ist die zentrale Plattform für alle, die sich für das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie interessieren. Es vermittelt Unternehmen Basisinformationen zu familienbewusster Personalpolitik und schließt zugleich die Lücke zwischen interessierten Firmen und solchen Betrieben, die bereits Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf umgesetzt haben. Es bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich breit zum Thema familienbewusste Personalpolitik auszutauschen und Kooperationen mit anderen Firmen zu knüpfen.

Mit dem Unternehmensprogramm "Erfolgsfaktor Familie" setzt sich  das Bundesfamilienministerium zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft (BDI, BDA, DIHK, ZDH) und dem DGB dafür ein, Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der deutschen Wirtschaft zu machen.

 

Lobby für Geschlechtergerechtigkeit in Wirtschafts- und Strukturpolitik

Seit Juni 2016 ist das Landeszentrum für Gleichstellung und Vereinbarkeit in M-V Mitglied der Lobby für Geschlechtergerechtigkeit in Wirtschafts- und Strukturpolitik (LOG).

Die LOG ist ein landesweites Netzwerk, das sich für Geschlechtergerechtigkeit in Wirtschafts- und Strukturpolitik einsetzt. Zudem werden gleichstellungspolitische Forderungen an Politik und Verwaltungsentscheidungsträgerinnen und -träger herangetragen. Die LOG versteht sich als Impulsgeberin für gleichstellungspolitische Fragestellungen im Arbeits- und Wirtschaftsbereich und will durch Informationen und gemeinsame Dokumente andere Netzwerke stärken.

Kontakt unter: g3@frauenbildungsnetz.de


Zusammenarbeit